Projektleiter

Prof. Dr. Nicole Dubilier

Institution

Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie

Kontakt

Vita

Ausbildung

1992
PhD in Mariner Zoologie, Universität Hamburg

1985
Studium der Biologie (Diplom), Universität Hamburg


Forschungserfahrung / Akademische Errungenschaften

seit 2013
Leiterin der Abteilung für Symbiosen an dem MPI-MM (W3)

seit 2012
Professorin für Mikrobielle Symbiosen an der Universität Bremen

2007 – 2013
Leiter der Symbiosegruppe an dem MPI-MM (W2)

seit 1997
Max Planck Institut für Marine Microbiologie (MPI-MM)

1995 – 1996
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg

1993 – 1995
Postdoktorandin an der Harvard Universität, USA


wichtige wissenschaftliche Auszeichnungen / Funktionen

2014 – 2017
Stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzende für die American Society of Microbiology General Meetings

2014
Gottfried Wilhelm Leibniz Preis

2013
ERC Advanced Grant

2013
Investigator Award der Gordon & Betty Moore Stiftung für Marine Mikrobiologie Initiative

2013
Gewähltes Mitglied der Amerikanischen Akademie für Mikrobiologie

Forschung

Publikationen

2019

FeaturedFueled by methane: deep-sea sponges from asphalt seeps gain their nutrition from methane-oxidizing symbionts

Rubin-Blum M, Antony CP, Sayavedra L, Martínez-Pérez C, Birgel D, Peckmann J, Wu Y, Cardenas P, MacDonald I, Marcon Y, Sahling H, Hentschel U, Dubilier N (2019) The ISME Journal , v 13, p 1209–1225. doi: 10.1038/s41396-019-0346-7

2018

Metaorganisms in extreme environments: do microbes play a role in organismal adaptation?

Bang C, Dagan T, Deines P, Dubilier N, Duschl W J, Fraune S, Hentschel U, Hirt H, Hülter N, Lachnit T, Picazo D, Galan P L, Pogoreutz C, Rädecker N, Saad M M, Schmitz R A, Schulenburg H, Voolstra C R, Weiland-Bräuer N, Ziegler M, Bosch T C G (2018); Zoology, doi: 10.1016/j.zool.2018.02.004